A long-time supervisor at Bitcoin.org claimed to be a victim of foul play on the site

 

Will Binns, one of Bitcoin.org’s supervisors, said he lost access to the site, claiming a violation may have occurred.

„Bitcoin.org, where many people also download the latest version of Bitcoin Core software, is now at risk of being compromised, if this hasn’t already happened,“ Binns said in a June 24 posting on Github.

Open Interest in Bitcoin Options Sets New Record

Bitcoin.org has been in transition
Bitcoin.org, a key point for Bitcoin (BTC) and education about the block chain, is believed to be an original product of Bitcoin’s creator, Satoshi Nakamoto, the site has changed hands several times over the last decade since its creator left.

According to reports, Nakamoto handed over the management of the site to a group of people. A controversial anonymous character named Cobra has overseen the project for the past few years. He recently stated his plans for the progressive transfer of the project over the course of this year, as his commitment fades.

Digital payments: Bitso Transfer service to be introduced in Argentina
Cobra left out Binns

Cobra „removed my access, took control of the site, as well as the code repositories,“ Binns said in his June 24 release. „I do not believe Cobra is the sole and rightful owner, nor does he have the right to do these things without just cause.

Cobra said it removed Binns from the operation because of inadequate work, Binns wrote, claiming these allegations are false. „This has been taken out of context, in an attempt to manipulate public opinion and infringe on my rights, along with the rights of others,“ Binns said. „I believe you are seeking to illegally transfer ownership of the site without due process, and this may be just the beginning.

Binns‘ posting seeks to gain community support around the recent events in an effort to take legal action, he said, adding that capital associated with the project has been safely delegated, although the website itself remains at risk.

Blockchain Academy Mexico (BAM) introduces Blockdemy Live, a new Youtube educational channel

Greg Maxwell takes action
Greg Maxwell, long-time Bitcoin Trader developer and member of the crypto community, commented on the Binns release. „Your position appears to be an incorrect and inappropriate response to cobra-bitcoin, suggesting that he was considering not giving you unilateral control of Bitcoin.org,“ Maxwell said.

Maxwell added:

 

„In particular, no urgent handling is required because fundamentally nothing has changed: Cobra now maintains real control over the domain, as it has for years, long before your involvement, a fact about which you have not filed any complaints so far“.

Maxwell said he was contacted by Cobra on June 24, essentially clarifying that Binns does not own Bitcoin.org. According to reports, Cobra also said he feared that Binns would present itself as the owner and capable seller of the website, in part or in full.

At first glance, Maxwell said he saw those claims as a bit dramatic. Binns‘ response, however, changed Maxwell’s tone, which now seems to agree with Cobra’s fears.

Die Bewertung von Bitcoin waren nur die Wale, die das Pyramidensystem von Bitcoin unterstützen

 

Für den Ökonomen Peter Schiff ist Bitcoin Code nichts weiter als eine Finanzpyramide, und ihre Bewertung wurde nur von den „Walen“ gegeben, die ihr eigenes System unterstützen würden.

Schiff ist ein alter Kritiker von Kryptomonien, die für ihn keinen Wert jenseits ihrer Spekulation haben.

Der Unternehmer äußerte sich auf einem Twitter-Posting als Antwort auf ein Posting des Gemini-Gründers Tyler Winklevoss.

meisten Unternehmen bei Bitcoin Code

Schiff greift Bitcoin an

Winklevoss‘ Beitrag zeigte, wie Bitcoin um 500 Dollar aufgewertet wurde, nachdem die Goldman Sachs Bank den Markt veranlasste, Bitcoin nicht zu kaufen.

Zu diesem Zeitpunkt ging Schiff zum Angriff.

„Wahrscheinlich, weil Wale wie Sie den höheren Preis manipulieren, um die Bedeutung schlechter Nachrichten zu unterschätzen. Das Angebot an großen Dummies geht zur Neige, und es ist unwahrscheinlich, dass genügend institutionelle Investoren beteiligt sind, um das Pyramidensystem aufrechtzuerhalten“, sagte er.

Der Geschäftsmann hatte auch erklärt, dass Bitcoin nach der Halbierung eine massive Abwertung erleiden würde.

Coinbase-Investor und Fundstrat-Analyst erklären, warum Goldman Sachs Bitcoin falsch einschätzt

Bis jetzt hat Bitcoin jedoch nach dem Ereignis seitwärts operiert, ohne große Bewegung, weder nach oben noch nach unten.

Schiff sagt, Bitcoin sei für den institutionellen Markt nicht interessant
Schiff erklärte auch, dass es dem Hauptkryptonet nicht gelungen sei, institutionelle Gelder für sein Ökosystem zu gewinnen.

Seiner Meinung nach ist Bitcoin für den institutionellen Markt nicht interessant.

Für ihn wissen die großen Investoren und Kapitalisten, dass die BTC ein Betrug ist und dass ihr Wert bald praktisch Null sein wird.

Aber…
Das ist jedoch nicht das, was jüngste Analysen gezeigt haben.

Der Forscher Kevin Rooke, der den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC), ein auf den institutionellen Markt ausgerichtetes BTC-Produkt, begleitet, stellte fest, dass Grayscale mehr Bitcoin kauft, als die Bergleute fördern können.

„Der Bitcoin Trust von Grayscale hat seit der Halbierung 18.910 Bitcoins gekauft. Im gleichen Zeitraum wurden nur 12.337 Bitcoins abgebaut. Die Wall Street will Bitcoin, und es ist ihnen egal, was Goldman Sachs zu sagen hat“, sagte der Forscher.

Bitcoin wird in den institutionellen Markt eindringen, aber nicht jetzt
Für den Hedge-Fonds-Manager Raoul Pal ist Kryptomoney trotz eines veränderten Bekanntheitsgrades von Bitcoin bei den Anlegern noch nicht zu einer bedeutenden Option für Großanleger geworden.

Für ihn ist Bitcoin mit seinem derzeitigen Marktwert von etwa 175 Milliarden Dollar mit einem durchschnittlichen amerikanischen Unternehmen vergleichbar.

„Für mich, wenn es um die Zukunft des Finanzsystems geht, ist diese heutige Größe ein Unternehmen wie Bed, Bath and Beyond oder so ähnlich.

Pal glaubt jedoch, dass sich die Dinge ändern werden, wenn Bitcoin von einer Nischeninvestition zu einer Anlageklasse übergeht.

„Ich denke, seine Bewertung im Laufe der Zeit, wenn es das Ökosystem wird, für das wir es halten – und ich denke, es wird das gesamte Ökosystem mitnehmen – dann ja, eine Zahl von 10 Billionen Dollar ist in diesem Prozess leicht zu erreichen. Damit wird die BTC von einer Nische zu einem Vermögenswert, und da es sich um eine ganze Anlageklasse handelt, wird sie für andere nicht mehr vermarktbar sein“, sagte er.

Boomer et Gen-X manifestent un intérêt pour le Bitcoin pendant une pandémie

Les baby-boomers et les investisseurs de la génération X ont augmenté leurs investissements Bitcoin d’un facteur neuf depuis le début du verrouillage mondial.

Les générations plus âgées ont multiplié par neuf leurs investissements mensuels en Bitcoin Machine sur le mode de l’application de trading de crypto britannique depuis le début de la pandémie et des blocages.

Mode Banking a rapporté que les investisseurs des baby-boomers (nés en 1946-1964) et de la génération X (nés en 1965-1980) investissent des portions beaucoup plus importantes de leur richesse dans Bitcoin depuis le début de la pandémie COVID-19.

En utilisant février comme référence, les résultats montrent que les investissements de ces générations ont augmenté de 2,24 fois en mars, de 4,49 fois en avril et de 8,88 fois en mai.

Cependant, le rapport ne cite aucune valeur monétaire sur les montants relatifs investis, il est donc difficile de déterminer l’importance des données.

Janis Legler, chef de produit chez Mode, a déclaré:

«Nous pensons que ce sont des résultats très intéressants, et bien que les raisons de cela puissent être multiples, elles pourraient potentiellement révéler un changement sans précédent dans la façon dont les investisseurs pensent aujourd’hui, à la suite de la pandémie mondiale.»

Les investissements en Bitcoin par les générations plus âgées augmentent pendant COVID-19

Les investissements en Bitcoin des générations plus âgées augmentent pendant COVID-19. Source: Mode

La génération Y double ses investissements chaque mois
Les chiffres de Mode montrent que les investissements dans l’application des jeunes générations, Millenials et Gen-Z, doublaient déjà d’un mois à l’autre avant la pandémie. Mais, avant les fermetures, les générations plus âgées ne dépensaient que 61% de plus en mois – ce qui est passé à une moyenne de 107% en mois pendant la pandémie.

L’écart d’investissement entre les générations se réduit

Legler a déclaré que cette augmentation d’intérêt est très importante pour le succès continu des marchés de la cryptographie, car la majorité de la richesse est toujours détenue par Boomers et Gen-X:

„Nous nous attendions à ce que la génération Y continue d’acheter des crypto-monnaies, mais voir des investisseurs plus expérimentés s’intéresser de plus en plus au Bitcoin, est extrêmement prometteur pour la croissance de l’industrie.“

Le cofondateur de Morgan Creek Digital, Jason Williams, a reflété ce sentiment, affirmant sur Twitter que la génération plus âgée possédera bientôt plus d’actifs numériques que les milléniaux:

«Les baby-boomers et la génération X vont s’approprier des quantités massives de #Bitcoin et contrôler de façon exponentielle plus de l’actif que les milléniaux alors que ce devrait être l’inverse.»

Bitcoin [BTC] markerer ett år til $ 14 000 i morgen med massiv CME og opsjonens utløp

I morgen markerer ett års Bitcoin-høydepunkt på 14 000 dollar, sammen med mye forventninger om volatilitet med månedlige futures og opsjoner. 26. juni ser ut til å ha mye betydning for prisbevegelser i Bitcoin Future.

I fjor 26. juni markerte den siste dagen i oksemarkedet med en 9% økning til årlige høydepunkter, etterfulgt av et enormt fall på 13% dagen etter.

Alternativer Eufori

Rullingen til juli-kontraktene ser ut til å være begrenset i overkant av 1 milliard dollar Opsjonskontrakter er fremdeles satt til utløp i morgen (kvartalsvis og månedlig).

Dessuten ser det ut til at salgsinteressen øker de siste par dagene. De kombinerte salgskjøpene og samtalen selger er på 55%, noe som generelt er bearish. Dette er forskjellig fra ordrene for to uker siden 13. juni, da over 68% av opsjonshandlerne var lenge posisjonert til et lignende prisnivå.

Deribitbørs, som har den høyeste markedsandelen av opsjonskontraktene med 75% åpnet handel for 3. kvartal (august 2020) og halvårskontrakter for mars 2021.

CME Futures

CME Futures utløper også i morgen. Likevel begynner vi allerede å se et fall i OI som begynner på onsdag med en enorm volumøkning som signaliserer en avslutning av kontraktene.

bitcoin futures åpner interesse

På BitMEX er den evigvarende swap OI rundt $ 900 millioner med en liten tilbøyelighet til kort med en finansieringsgrad på 0,023% (takersatsen er 0,03%). På Okex, med tilsvarende volum, virker det positive for handelsmenn nøytralt i tillegg med 0,96 lange / kort ratio og litt positiv finansieringsrate.

Hvor er vi på vei?

Siden mai ligger Bitcoin [BTC] -prisen mellom $ 8.500 og $ 10.000 med midtstrekningen rundt $ 9.300. Tidlig morgen i dag testet prisen lavt på 8989 dollar på Bitstamp. Siden det spratt tilbake i de følgende timer, virker den generelle markedsretningen fremdeles usikker for øyeblikket. Crypto trader, Piere Crypto (Alias) twitret ,

9 300 dollar – 9 400 dollar har definitivt vært et av de viktigste / viktigste nivåene på Bitcoin siden begynnelsen av mai.

Dessuten vil sammenfallet mellom flere indikatorer og den månedlige åpningen på rundt 9450 dollar være et kritisk område for oksene.

Sist, men ikke minst, kan volatiliteten som de næringsdrivende forventer ikke realisere morgendagen selv, da opsjonskontrakter ikke er forpliktelser for de næringsdrivende. Hvis prisen fortsetter å holde seg i det nåværende området rundt den månedlige åpningen i mellom $ 9.200- $ 9.600, vil handelsmenn bare miste premiene som er betalt på kontraktene.

Ethereum steigt um 10%: Steht ein weiterer Aufschwung bevor?

Während Bitcoin unter der Schlüsselwiderstandsmarke von 9.500-9.600 $ stagniert, ist Ethereum nach oben geschossen.

Der Vermögenswert ist laut TradingView.com in den letzten 24 Stunden um 10% gestiegen. ETH drückt derzeit auf 244 $, den höchsten Preis seit Anfang März.

In gewissem Zusammenhang ist Bitcoin in den letzten 24 Stunden lediglich um 1% gestiegen. Auch eine Mehrheit der Altcoins hat Gewinne von etwa 2-4% verzeichnet.

Dieser Anstieg in den letzten 24 Stunden hatte einen großen Einfluss auf den Ethereum-Derivatemarkt.

Laut den vom Krypto-Derivate-Tracker Skew.com mitgeteilten Daten wurden in den vergangenen zwei Tagen ETH-Leerpositionen an BitMEX im Wert von über 2 Millionen Dollar liquidiert. Auch die Differenz zwischen dem Preis der ETH an BitMEX und Coinbase hat sich positiv entwickelt, was darauf hindeutet, dass sich die Ethereum-Terminkontrakte durch Händler, die auf mehr Aufwärtspotenzial setzen, anhäufen.

Den richtigen Zeitpunkt für den Kauf von Bitcoin finden

Analysten wetten auf weiteren Aufschwung des Ethereum

Die jüngste Preisaktion hat Analysten davon überzeugt, dass mehr Aufwärtspotenzial vorhanden ist.

Ein Krypto-Day-Trader teilte kürzlich das untenstehende Diagramm mit dem Kommentar „nicht gerade bearish“ mit. Es zeigt, dass die ETH zwar noch nicht über eine Schlüsselzone des historischen Widerstands hinaus ist, dass sie aber eine wichtige Trendlinie zurückerobert hat, die die Rallye von den Tiefstständen im März unterstützte.

Ethereum durchbricht auch andere Schlüsselwiderstände aus technischer Sicht, wie aus der Grafik hervorgeht.

Der Gründer von Mythos Capital, Ryan Sean Adams, wies diese Woche darauf hin, dass die Grundlagen der ETH in den letzten Wochen gewachsen sind.

Der Anstieg der Transaktionsnachfrage hat die Transaktionsgebühren erhöht, was auf einen höheren Ethereum-Preis hindeutet, erklärte er.

Bitcoin könnte der ETH folgen

Bitcoin hinkt Ethereum hinterher.

Das Flaggschiff der Krypto-Währung ist in den letzten 24 Stunden um 1% gestiegen, während die ETH wie oben erwähnt um 10% zugelegt hat.

Einige mögen dies als Zeichen einer grösseren Schwäche in diesem im Entstehen begriffenen Markt sehen, aber einige denken, dass die Fähigkeit von Ethereum, eine Outperformance zu erzielen, ein Zeichen für eine bevorstehende Kurserholung von BTC ist.

Mohit Sorout von Bitazu Capital, Mohit Sorout von Bitazu Capital, teilte kürzlich das unten stehende Diagramm mit, was darauf hindeutet, dass Ethereum kürzlich einen wichtigen Widerstand gebrochen hat, während Bitcoin dies nicht getan hat.

Da die ETH die BTC während der Rallye im Februar 2020 nach oben führte, besteht eine gute Wahrscheinlichkeit, dass die BTC kurz davor ist, den Abwärtstrend zu durchbrechen, der auch in der Grafik von Sorout angezeigt wird. Sollte dies geschehen, könnte die BTC in den kommenden Tagen auf ~10.100 Dollar steigen.

Der CEO von Coinbase gibt die Kernmetriken in Crypto an und neckt die neue Schnittstelle

Brian Armstrong ist ein Softwareentwickler und Kryptounternehmer, der 2012 Coinbase gründete. Seine Plattform war Vorreiter bei zahlreichen Ideen im Bereich des Kryptowährungsaustauschs.

Mehr als Handel

Herr Armstrong zeigte eine Skizze, wie die zukünftige Oberfläche von Coinbase aussehen könnte. Er betonte, dass er „einen Feed auf dem Startbildschirm und eine Reihe von Crypto Trader Mini-Apps in einer Seitenleiste“ hinzufügen möchte.

Er gab auch zu, dass Updates nicht handelsbezogene Funktionen betreffen. Die Registerkarten „dApps“ und „Earning“ befinden sich in dem auf der Skizze gezeigten Menü.

Herr Armstrong enthüllte jedoch, dass sein Team viel bessere Ideen zum Interface-Design hat, aber es ist immer nützlich, mit verschiedenen Interface- und Materialoptionen zu spielen.

meisten Unternehmen bei Bitcoin Code

Kernwachstumsmetrik

Herr Armstrong gab außerdem bekannt, dass sein Team eine Metrik verfolgt, die für die Einführung von Krypto von entscheidender Bedeutung ist. Ihm zufolge handelt es sich um „nicht handelnde monatliche Transaktionsbenutzer“.

Diese Metrik zeigt das Wachstum der Kryptoökonomie an. Insbesondere spiegelt es die Entwicklung von Kryptowährungen wider, die über „Handel und Spekulation“ hinausgehen.

Der Coinbase-Marktführer verglich die anhaltende Phase des Marktfortschritts im Bereich „Handel und Spekulation“ mit den Anfangsjahren des Internets mit „Domain Squatting“.

Mit dieser neuen Wachstumsphase kommt also die Zeit, „diese Dinge“ nützlich zu machen, schloss Armstrong.

Wird Bitcoin mit der zweiten Runde der Anreizkontrollen stärker?

Wird Bitcoin mit der zweiten Runde der Anreizkontrollen stärker werden?

Die Demokraten im Repräsentantenhaus schlugen am Dienstag eine weitere Runde von Konjunkturprogrammen vor, wobei der neu vorgeschlagene Gesetzesentwurf über 3 Billionen Dollar kosten soll und damit die Coronavirus-Wirtschaftsrettung der Vereinigten Staaten zur größten Notfallausgabe eines Landes macht, die es je gab.

meisten Unternehmen bei Bitcoin Code

Angesichts der Tatsache, dass mehr als 30 Millionen Amerikaner vielleicht ihre einzige Lebensgrundlage verlieren und die meisten Unternehmen bei Bitcoin Code in Silicon Valley und Wall Street von selbstmörderischen Einbrüchen ihrer Gewinne im zweiten Quartal berichten, unternimmt die US-Regierung möglicherweise alles in ihrer Macht Stehende, um den Schlag der Coronavirus-Pandemie auf ihre Wirtschaft abzumildern.
Amerikaner bereiten sich auf eine weitere Runde von Konjunkturprogrammen vor

Eine weitere Runde von Konjunkturprüfungen, die am Dienstag vorgeschlagen wurde, soll staatliche und lokale Regierungsbehörden mit einer Billion Dollar an Hilfsgeldern, einem zusätzlichen Hilfszuschuss von 1200 Dollar für jeden Amerikaner und fast 200 Milliarden Dollar für Beschäftigte im Bereich der Grundversorgung unterstützen, die an vorderster Front gegen die Krankheit kämpfen.

Die vorgeschlagene Hilfe in Höhe von 3 Billionen US-Dollar soll in erster Linie dazu dienen, den von der Abriegelung bedrohten Amerikanern, die trotz des monatelangen Kampfes gegen diese Krankheit immer noch darum kämpfen, die Infektionskurve abzuflachen, eine gewisse finanzielle Hilfe zu bieten.

Und inmitten dieser beispiellosen Maßnahmen, die von mehreren Zentralregierungen auf der ganzen Welt ergriffen wurden, die mit Billionen von Dollar für Konjunkturprogramme beschäftigt sind, scheint Bitcoin der größte Gewinner zu sein.

Ist Bitcoin der größte Nutznießer?

Wie viele Branchenexperten verkünden, erlebt der intrinsische Wert von Bitcoin und anderen dezentralisierten Kryptowährungen inmitten des Drucks dieser massiven Pakete von Stimulus Checks einen signifikanten Anstieg.

Ganz zu schweigen davon, dass sich auch renommierte Hedge-Fonds-Investoren wie Paul Tudor Jones an Bitcoin wenden und erklären, dass Bitcoin tatsächlich der ultimative Gewinner dieser übertriebenen Inflation ist, die auf eine unsichere Geldpolitik und drastische Maßnahmen der US-Regierung zurückzuführen ist.

Gehen Stimulus-Checks und Krypto-Welle Hand in Hand?

Unterstützt wurde seine Aussage von Antoni Trenchev, Mitbegründer des Krypto-Bankkontos Nexo Bank, der Anfang dieser Woche gegenüber Bloomberg erklärte, dass der gewaltige Zustrom von Stimulus-Checks in Verbindung mit dem Hype um die Halbierung der Bitcoin-Preise fast den perfekten Sturm für den Bitcoin-Preisanstieg darstellt.

Auch der Marktforscher Delphi Digital bestätigte, dass eine fiskalische Entlastung dieser Größenordnung eine globale Inflation auslösen und die Menschen zu deflationären Währungen wie Bitcoin treiben wird, wobei einige der stärksten Währungen letztendlich ihre Kaufkraft verlieren werden.

An dieser Stelle ist es wichtig zu erwähnen, dass die Verteilung der ersten Runde von Konjunkturkontrollen unter den Amerikanern Berichten zufolge den Kaufrausch bei Bitcoin auslöste, gefolgt von beeindruckenden Gewinnen von mindestens 35 Prozent innerhalb der folgenden zwei Wochen.

Nach dem kontroversen Tweet von Präsident Trump, dass die USA wie andere Länder auch von negativen Zinssätzen profitieren könnten, erweisen sich Bitcoin und Gold schließlich als äußerst lukrative Investitionen für Anleger, die mit ihren Stimulus Checks vielleicht nach profitableren Erträgen suchen.

Bitcoin bleibt trotz Ungewissheit bester Vermögenswert

Angesichts der Furcht, Ungewissheit und Zweifel in Bezug auf die Kryptowährung ist Bitcoin zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels der beste Aktivposten des Jahres 2020. Man mag immer noch glauben, dass dies alles eine Art Betrug ist, aber Bitcoin hat in diesem Jahr bisher alle Aktien übertroffen, sogar Gold.

Bitcoin-Nachfrage bleibt stark

Die Korrelation zwischen Bitcoin und den Aktienmärkten nimmt ab. Die Erholung von Bitcoin nach dem Crash am Schwarzen Donnerstag im März 2020 war bemerkenswert.

Bitcoin gefragt wie nie

Das Handelsvolumen war zu Beginn dieses Zeitraums so hoch wie nie zuvor. Versagende Volkswirtschaften auf der ganzen Welt konnten sich nicht mehr dem USD als stabile Währung zuwenden, so dass die Nachfrage nach Bitcoin sprunghaft anstieg. Gleichzeitig schrumpften die Volkswirtschaften rund um den Globus und druckten weiterhin mehr und mehr Geld und entwertende Währungen.

In Ländern wie Indien, Nigeria und dem Libanon hat Bitcoin infolge des dramatischen Dumpings an den Aktienmärkten eine immense Verbreitung gefunden. Bürger von Ländern, die der Kapitalkontrolle ihres Reichtums durch den Staat unterworfen sind, würden historisch gesehen zum US-Dollar als sicherem Hafen strömen. Wenn der US-Dollar jedoch in Schwierigkeiten steckt, ist es kaum verwunderlich, dass sich die Menschen massenweise an Kryptowährungen wenden.

Die Münzbasis fiel am 29. April, was auf einen Anstieg des Handelsvolumens während einer bedeutenden Markterholung zurückzuführen ist.

Wir sehen jetzt jedoch ein Szenario, in dem sich eine negative Korrelation zwischen den beiden Banken und den Kryptowährungen entwickelt. Konkret bedeutet dies, dass sich ihre jeweiligen Märkte zu entkoppeln beginnen. Da Regierungen und Banken zudem versuchen, die globale Krise durch die Schaffung von mehr Liquidität zu beheben, wird sich die Abwertung der Währungen fortsetzen. Außerdem wird mehr Kapital in die Kryptowährungen gesteckt, während der Aktienmarkt weiter fällt. Darüber hinaus zeigen die Krypto-Märkte eine zunehmende Stabilisierung während der Marktdumpings, was ebenfalls darauf hindeutet, dass sich eine Entkopplung entwickeln dürfte.

Probleme mit traditionellen Bank- und Fiat-Währungen

Die Logik legt nahe, dass das Interesse an digitalen Assets weiter zunehmen wird. Darüber hinaus gilt dies insbesondere dann, wenn Fiat-Währungen es den Menschen nicht mehr ermöglichen, Lebensmittel zu kaufen und zu überleben. Einige Länder haben mehr Glück als andere. Wenn jedoch Volkswirtschaften zusammenbrechen, bedeutet dies, dass die Ersparnisse der Menschen im Wesentlichen gefährdet sind, gestohlen zu werden. Konkret könnten sie von den Bundesbanken in einem allerletzten Versuch, ein sinkendes Schiff zu retten, entwendet werden. In diesem Fall würde dem Volk ohne vorherige Warnung oder Zustimmung eine neue einheimische Währung aufgezwungen werden.

Die Federal Reserve druckt weiterhin Geld aus dem Nichts – im Volksmund bekannt als „Quantitative easing infinity“ – und fungiert als Treibstoff für das Feuer von Bitcoin. Je unzuverlässiger und unzuverlässiger das alte System wird, desto attraktiver wird die Krypto-Währung.

Neinsager innerhalb des traditionellen Bankensektors stellen die Gültigkeit von Crypto Trader und seinen wahrgenommenen Wert nicht überraschend in Frage. Es liegt jedoch in ihrem Interesse, diese Rhetorik anzuwenden, da die Banken bedroht sind und in direktem Wettbewerb mit der Kryptowährung stehen. Diese Art von negativer Projektion könnte dem Schutz von Vermögen und persönlichen Interessen dienen, aber sie könnte auch auf mangelndes Verständnis, mangelnde Bildung und mangelnde Perspektive zurückzuführen sein.

Das traditionelle Bankensystem ist so institutionalisiert und in der modernen Gesellschaft tief verwurzelt; es ist kaum verwunderlich, dass sich die Banken durch die bevorstehende wirtschaftliche Revolution bedroht fühlen könnten, da sie sowohl wirtschaftlich als auch technologisch nicht mithalten können.

„Bitcoin ist tot“?

Ein Jahrzehnt lang hat man gesagt, „Bitcoin ist ein Betrug“ oder „Bitcoin ist tot“, aber die Geschichte bestreitet dies. Man könnte argumentieren, dass Bitcoin gerade erst am Anfang steht – die Marktkapitalisierung von Bitcoin beläuft sich zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels auf rund 170 Milliarden Dollar, ein Bruchteil im Vergleich zu dem von Gold, das derzeit rund 15 Billionen Dollar beträgt. Die gesamte Marktkapitalisierung von Bitcoin könnte von der Fed in wenigen Minuten gedruckt werden. Die Kontrolle von Angebot und Nachfrage, die durch die Halbierung von Bitcoin entsteht, ist so ausgelegt, dass die Marktkapitalisierung mit jedem Zyklus mit der Zeit steigt.

Die Marktreaktion auf die aktuelle globale Pandemie hat im Vorfeld der Halbierung einen historisch neuartigen, bullishen Lauf erlebt. Die Frage ist jedoch, wie lange dies andauern wird. Und wie lange wird es dauern, bis sich der Markt wieder erholt? Wir können nur spekulieren.

Das Halbierungsereignis von Bitcoin wird wahrscheinlich dazu führen, dass viele Bergleute schließen und ihre Anlagen liquidieren oder verkaufen werden. Dies könnte entweder auf Furcht, Unsicherheit und Zweifel zurückzuführen sein, ob es nicht mehr rentabel ist, weiterzumachen.

Viele spekulieren über eine Zeit der Seitwärts- oder Abwärtsbewegung auf dem Krypto-Währungsmarkt direkt nach der Halbierung des Ereignisses. Der genaue Zeitrahmen lässt sich jedoch nur schwer festlegen.

Das Wesen der Technologie ergibt sich aus Innovation und Lösungen. Darüber hinaus könnten diese zu technologischen Verbesserungen führen, um die höheren Anforderungen zu erfüllen, die für den Abbau von Bitcoin erforderlich sind.

Sogar der Besitz von Gold wurde revolutioniert, als die Blockkette ein völlig neues Paradigma einführte. Der digitale Besitz von Gold ist nur ein weiteres vielversprechendes Beispiel für die weit verbreitete Einführung von Blockketten- und Kryptowährung.

Für viele ist es aufregend, darüber nachzudenken, wie Innovatoren und Progressive diese Hürden überwinden können. Darüber hinaus ist es auch interessant zu sehen, mit welchen Mitteln sie dieses Potenzial für Chancen nutzen könnten.

Bitcoin wird zu einem zunehmend akzeptierten Investitionsgut

Viele Investoren sehen Bitcoin heute als einen entscheidenden Teil ihres Investitionsportfolios an. In dem Maße, wie sich neue Muster und Trends herausbilden, werden sich auch die Analyse, die Ausbildung und das allgemeine Verständnis der Blockkette und der Kryptowährung weiter verbessern. Wenn ein Teil des Wertes eines Vermögenswertes auf historischen Wahrnehmungen und Leistungen beruht, ist es darüber hinaus möglich, dass der Vermögenswert auf fortschrittlichen Märkten nicht konkurrenzfähig ist. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn sich der Vermögenswert selbst nicht an das digitale Zeitalter anpasst.

Öl ist ein perfektes Beispiel dafür; da effizientere Energiequellen zunehmend zugänglich werden und weite Verbreitung finden, wird Öl obsolet. Kein Wunder, dass der Ölpreis während des Absturzes am „Schwarzen Donnerstag“ im März ins Negative ging. Menschen, die dafür bezahlen, dass ihnen das Öl weggenommen wird, lassen Öl wie eine Verbindlichkeit und ein unzuverlässiges Gut erscheinen.

Viele Stunden Schlaf werden in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten verloren gehen. Die Halbierung von Bitcoin bis 2020 findet in einer Zeit statt, die mit keiner anderen während der Existenz von Bitcoin verglichen werden kann. Die Anzahl der Variablen, die im Spiel sind, ist zu groß für einen wirklichen Konsens. Was jedoch leichter vorhergesagt werden kann, ist die wirtschaftliche Verschiebung, die sich während der Zeit der Halbierung vollzieht:

Der Krypto-Währungsmarkt hat sich lange Zeit vom traditionellen Aktienmarkt inspirieren lassen. Betrachtet man jedoch die Fragilität des Fiat-Systems und der globalen Finanzinstitutionen, so könnten Furcht, Unsicherheit und Zweifel vielleicht ein Katalysator für die Entkoppelung sein, bei der wir eine progressive, verlässliche dezentralisierte Finanzierung sehen, die das alte System informiert.

Steem Fork sieht sich einer rechtlichen Bedrohung durch ein Bergbauunternehmen über den Namen ‚Hive‘ gegenüber

Wenn Sie einen Namen für Ihr Krypto-Projekt auswählen, ist es eine gute Idee, ihn zuerst bei Google zu suchen.

Das Neueste, was anscheinend an dieser Hürde gefallen ist, ist eine Gruppe von Mitgliedern der Steem-Community, die sich kürzlich entschieden haben, eine neue Blockchain zu bilden, weil sie befürchten, dass Tron-Gründer Justin Tron versuchen würde, zu viel Kontrolle über Steems Ökosystem auszuüben.

Die Gruppe Hive.io nannte die neue Blockchain Hive und sie kam letzte Woche über eine harte Gabel von Steem zustande

Es ist geplant, alle Steem-Token eins zu eins mit neuen Hive-Token zu reproduzieren. Suns großer Haufen von Bitcoin Trader würde nicht kopiert werden, so dass er keine Macht in der Regierungsführung der neuen Kette hätte.

HIVE blockchain Technologies Ltd., ein börsennotiertes Bergbauunternehmen mit Sitz in Vancouver, Kanada, veröffentlichte am Montag eine Mitteilung, in der es erklärte, es habe von seinen gesetzlichen Vertretern eine Unterlassungserklärung an Hive.io gesendet, wonach die neue Blockchain ihre Investition in Aufbau von „Goodwill“ in der Branche.

bitcoin

Bei der Wahl des Spitznamens Hive ist das Projekt jedoch auf die Unternehmenszehen einer gleichnamigen Blockchain-Firma getreten

„Als Antwort auf mehrere Aktionärsanfragen, die verständlicherweise durch die Ankündigung dieser Blockchain verwirrt sind, stellt HIVE klar, dass es keinen Zusammenhang mit dieser Blockchain gibt“, schreibt das Bergbauunternehmen. „HIVE ist der Ansicht, dass die Verwendung von ‚Hive‘ und ‚Hive Blockchain‘ durch diese Blockchain absichtlich oder auf andere Weise mit der Marke des Unternehmens verwechselt wird, die es weltweit über das Internet in Bezug auf seine Verbindung mit Blockchain-bezogenen Waren und Dienstleistungen einschließlich Kryptowährung verwendet hat.“

Frank Holmes, Interim Executive Chairman bei HIVE, sagte, das Unternehmen habe „kein Problem mit der vorgeschlagenen Blockchain über ihren Namen hinaus“.

„Aus rechtlichen Gründen haben wir jedoch keine andere Wahl, als unsere Interessen zu schützen, die anhaltende Verwirrung zu zerstreuen und mögliche Schäden an unserem Ruf zu vermeiden“, sagte er. „Wir sind zuversichtlich, dass dies mit einer Namensänderung leicht gelöst werden kann. Jede fortgesetzte Verwendung durch die Blockchain wird nur eine absichtlich räuberische, irreführende und betrügerische Strategie beweisen.“

CoinDesk bat Hive.io um einen Kommentar, erhielt jedoch nicht sofort eine Antwort.

Siehe auch: Steem Community plant feindliche harte Gabel, um aus Justin Suns Steemit zu fliehen

Bitcoin SV (BSV) -Knoten werden versehentlich mit Bitcoin Cash (BCH) -Knoten verbunden

Bei Bitcoin SV (BSV) ist ein Problem aufgetreten. Die Knoten werden versehentlich mit einigen Bitcoin Cash-Knoten (BCH-Knoten) im abgesicherten Modus verbunden.

Bitcoin SV (BSV) ist ein hartes Stück Bitcoin Cash (BCH), und es scheint, dass seine Architekten nicht viel geändert haben.

Das Shoddy-Engineering von Bitcoin SV ermöglicht es einigen BSV-Knoten, im abgesicherten Modus eine Verbindung zu BCH-Knoten herzustellen

Das Problem wurde den Entwicklern letzte Woche zur Kenntnis gebracht und bis vor kurzem nicht behoben. Laut dem Kommentar zu GitHub ist die Bitcoin Profit Cash-Blockchain länger, was den Bitcoin SV-Knoten im abgesicherten Modus manchmal zum Narren hält. Es wechselt automatisch in den abgesicherten Modus, wenn eine längere, aber ungültige Kette gefunden wird. Die vorübergehende Lösung besteht nun darin, den abgesicherten Modus zu deaktivieren.

bitcoin

Ein Benutzer schreibt:

„Es gibt immer noch mindestens zwei Ketten, die in BSV aktiv sind. Es ist ein totales Durcheinander.“

Das Problem unterstreicht, wie ähnlich BSV BCH ist – so ähnlich, dass anscheinend sogar die Knoten selbst manchmal Schwierigkeiten haben, die Ketten voneinander zu unterscheiden. Die Tatsache, dass das Problem so lange bestehen bleiben durfte, ist auch für sich selbst schädlich. Bitcoin SV ist seit November 2018 live und erst jetzt wird dieses Problem ans Licht gebracht. Entweder die Entwickler oder machen einen schlechten Job oder niemand achtet auf die tatsächliche Architektur von Bitcoin SV.

Der Bitcoin SV wurde häufig wegen der Spaltung seines Gründers Craig Wright kritisiert. Kürzlich hat sogar der Gründer von Wikipedia, Jimmy Wales, die Kontroverse angeschnitten: Er sagt, dass BSV „nichts bietet“ und dass es von Wikipedia absolut nicht verwendet wird. Die Kommentare kamen, nachdem BSV-Fans spekuliert hatten, dass Wales BSV unterstützen könnte, nachdem es sich auf einer bevorstehenden CoinGeek-Konferenz zu einem Vortragsslot verpflichtet hatte.

Bitcoin SV (BSV) erholt sich zum Zeitpunkt des Schreibens jedoch weiter. Es liegt aktuell um + 14,75% über dem Tageskurs und ist derzeit die fünftgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.