WLAN-Drucker im Netzwerk einrichten – So klappt’s mit jedem Gerät

Mobile Computing überholt schnell das traditionelle Desktop-Modell in Büros und zu Hause, und ein Wi-Fi-fähiger Laptop oder Tablett ist viel wahrscheinlicher Ihr Hauptcomputer. Eine der größten Herausforderungen, vor denen ein kleines Unternehmen steht, ist die Integration mobiler Geräte in Drucker.

Obwohl drahtlose Drucker häufiger und anspruchsvoller sind als noch vor ein oder zwei Jahren, werden Sie immer noch oft ein oder zwei zusätzliche Hardwarekomponenten benötigen, in der Regel einen Router, damit sie mit Ihrem Laptop kommunizieren können.

Eingebaute Konnektivität

Es gibt zwei Arten von Druckern, die mit drahtlosen Funktionen ausgestattet sind:

  • solche mit integriertem Wi-Fi und
  • mobile Drucker mit integrierter Bluetooth-Verbindung

drucker wlan faehig machen

Von diesen beiden bieten Wi-Fi-Drucker eine schnellere Kommunikation und eine zuverlässigere Druckqualität sowie mehr Flexibilität bei der Integration in eine Geschäftsnetzwerkumgebung. Wenn Sie nach einer mobileren Lösung suchen, kann ein Bluetooth-Drucker mit einem Bluetooth-fähigen Laptop für weniger kritische Geschäftsdruckaufgaben kombiniert werden.

Router-basierte Netzwerke

Wenn Sie einen mit WLAN ausgestatteten drahtlosen Drucker und einen Wi-Fi-fähigen Laptop haben und den drucker mit router über wlan verbinden möchten, benötigen Sie nur eine zusätzliche Hardware, die ein drahtloser Router ist. Nachdem der Router zum Aufbau eines drahtlosen Netzwerks verwendet wurde, können Druckaufträge vom Laptop an den Drucker gesendet werden. Wenn Ihr Laptop nicht intern mit Wi-Fi ausgestattet ist, müssen Sie einen USB-Wi-Fi-Adapter hinzufügen. Obwohl Ihre Geräte Daten schneller und mit größerer Reichweite und Haltbarkeit übertragen, wenn beide die gleichen hochmodernen Wi-Fi-Spezifikationen verwenden, ist dies nicht unbedingt erforderlich; 802.11n ist rückwärtskompatibel mit 802.11g/b.

Best-Case-Szenario

Wenn Sie sowohl einen mobilen Drucker als auch einen Laptop haben, der über Bluetooth gekoppelt werden kann, ist keine zusätzliche Hardware erforderlich. Sie können Druckaufträge direkt vom Laptop an den Drucker senden. Bluetooth hat jedoch kein Monopol auf diese Einfachheit. Wenn Sie entweder einen Laptop oder Drucker haben, der der Wi-Fi Direct-Spezifikation entspricht, können sich die beiden Geräte direkt verbinden – ohne Wi-Fi-Router und mit weitaus höherer Geschwindigkeit und Sicherheit als eine Bluetooth-Verbindung.

Add-ons

Wenn Sie Ihren Laptop an einen Drucker anschließen möchten, der kein integriertes Wi-Fi hat, benötigen Sie einen drahtlosen Druckserver. Auch als drahtlose Druckeradapter bezeichnet, verbinden sich diese über den USB- oder Parallelport des Druckers, um einen drahtlosen Zugangspunkt für ein gemeinsames Unternehmensnetzwerk oder eine Ad-hoc-Verbindung zu erstellen. Wenn Sie Ihren Laptop an einen mobilen Bluetooth-Drucker anschließen möchten, überprüfen Sie ebenfalls, ob Ihr Laptopmodell mit integrierten Bluetooth-Funktionen ausgestattet ist. Wenn nicht, müssen Sie dem Laptop einen USB-Bluetooth-Adapter hinzufügen, um die beiden Geräte zu verbinden